Colt Comp

9881,250 (-21%)

In stock

Colt’s Manufacturing Competition Government, Semi-automatic, 38 Super, 5″ Barrel, Steel Frame, Stainless Finish, G10 Checkered Blue Grips, 9rd, Novak Red Fiber Optic Front Sight, Novak Adjustable Rear Sight O1073ccs

Model: Competition Government
Finish/Color: Stainless
Frame/Material: Steel
Caliber: 38 Super

SKU: e27089a438b2 Categories: ,

Colt Comp

Colt’s Manufacturing Company, LLC (CMC, ehemals Colt’s Patent Firearms Manufacturing Company) ist ein US-amerikanischer Schusswaffenhersteller, der 1855 von Samuel Colt gegründet wurde und eine Tochtergesellschaft der tschechischen Holdinggesellschaft Česká zbrojovka Group ist. Es ist das Nachfolgeunternehmen von Colts früheren Bemühungen zur Herstellung von Schusswaffen, die 1836 begannen. Colt ist bekannt für die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Schusswaffen, vor allem zwischen den 1850er Jahren und dem Ersten Weltkrieg, als es eine dominierende Kraft in seiner Branche war und einen bahnbrechenden Einfluss auf die Fertigungstechnologie hatte. Die frühesten Entwürfe von Colt spielten eine wichtige Rolle bei der Popularisierung des Revolvers und der Abkehr von früheren Einzelschusspistolen. Obwohl Samuel Colt das Revolverkonzept nicht erfunden hat, führten seine Entwürfe zu den ersten sehr erfolgreichen Entwürfen.

Zu den bekanntesten Colt-Produkten gehören die Colta Walker, die 1847 in den Einrichtungen von Eli Whitney Jr. hergestellt wurde, die Colt Single Action Army oder Peacemaker, die Colt Python und die Colt M1911-Pistole, die derzeit die älteste Militär- und Strafverfolgungshandfeuerwaffe der Welt ist und auch heute noch verwendet wird. Obwohl sie es nicht entwickelten, war Colt lange Zeit auch in erster Linie für die gesamte Produktion von AR-15- und M16-Gewehren sowie für viele Derivate dieser Schusswaffen verantwortlich. Die erfolgreichsten und bekanntesten davon sind zahlreiche M16-Karabiner, darunter die Colt Commando-Familie, und der M4-Karabiner.

Im Jahr 2002 wurde Colt Defense von Colt’s Manufacturing Company abgespalten. Colt’s Manufacturing Company bediente den zivilen Markt, während Colt Defense die Strafverfolgungs-, Militär- und privaten Sicherheitsmärkte weltweit bediente. Die beiden Unternehmen blieben am selben Standort in West Hartford, Connecticut, und lizenzierten bestimmte Waren, bevor sie sich 2013 wieder zusammenschlossen.1 Nach dem Verlust des M4-Vertrags im Jahr 2013 befand sich der wiedervereinte Colt ab 2015 und im Januar 2016 kurzzeitig in der Insolvenz nach Chapter 11. Das Unternehmen wurde 2021 von der Česká zbrojovka Group gekauft.

Hauptmenü

Colt Comp

Colt Comp

9881,250 (-21%)

In den Warenkorb